Die Taufe ist eine Stiftung Jesu und damit (neben dem Abendmahl) eines der beiden Sakramente in der protestantischen Kirche. Durch die Taufe werden Menschen zu „Gliedern am Leib Christi“. Somit ist die Taufe Grundvoraussetzung für die Kirchenmitgliedschaft. Die Taufe wird deswegen normalerweise in einem Sonntagsgottesdienst gefeiert. Die Taufe ist in jedem Lebensalter möglich. Bei der Taufe von Erwachsenen geht der Taufe eine Taufvorbereitung voraus. Als Kind Getaufte können die Taufentscheidung ihrer Eltern bei der Konfirmation bestätigen (konfirmieren).

Anmeldeformular zur Taufe