Theologie im 20. Jahrhundert Karl Barth

Karl Barth ist der bedeutendste Theologe des 20. Jahrhunderts gewesen. Der Grund dafür liegt vor allem in der von ihm vorgenommenen grundsätzlichen Neubestimmung der Theologie. Es ging ihm um die konsequente Befreiung von Theologie und Kirche aus ihren weltanschaulichen Bindungen und Allianzen und um eine Rückbesinnung auf Gott, so wie er durch das von der…Read more »

Sur les traces du prophète Osée

rencontres judéo-chrétiennes d’étude biblique Osée fut un prophète d’Israël (royaume du Nord) vivant à la fin du règne de Jéroboam II (782-753env.). La vie conjugale d’Osée, simple berger, est le thème dominant du livre qui porte son nom : elle devient symbole prophétique de la relation entre Dieu et son peuple. Il y est présenté comme un…Read more »

Mein Europa:“Werte und Verantwortung“

Am Montag, 14. Januar 2019 um 18:00 Uhr geht der Vortragszyklus „Mein Europa“ weiter mit dem evangelischen Militärbischof in Deutschland, Dr. Sigurd Rink, und dem Abgeordneten und früheren Kammerpräsidenten und Vizepräsidenten der Abgeordnetenkammer in Luxemburg, Herrn Laurent Mosar, zum Thema „Werte und Verantwortung“. Diese Veranstaltung führt der Deutsche Verein Luxemburg in Zusammenarbeit mit der Evangelischen…Read more »

Flötenkonzert am 11. Januar 2019

CONCERT POUR FLÛTES Vendredi, 11 janvier 2019, 12h30-13h30 Église Protestante, Luxembourg Carlo Jans – flûte, Thomas Kügler – flûte à bec, Vania Lecuit – violon, Dominique Poppe – violon, Jean-François Mein – alto, Claude Giampellegrini – violoncelle, Anne Galowich – clavecin OEuvres de Vivaldi, Quantz et Telemann