Generalversammlung 2020

 

Nachstehend finden sie den Auszug aus dem  Protokoll über die Auszählung der schriftlichen Abstimmung der ordentlichen Generalversammlung 2020 durch den huissier de justice Maître Engel.

Etwa ein Viertel der stimmberechtigten Kirchenglieder (200 von 799) haben gültige Stimmen abgegeben.

Wir danken allen, die sich an der Abstimmung beteiligt haben.

Eine Mehrheit der Abstimmenden (118, bzw. in einem Fall 117 von 200) hat die vom Konsistorium vorgeschlagenen Entscheidungen abgelehnt.

Wir bedauern, dass es uns nicht gelungen ist, eine größere Zahl von Ihnen von der Bedeutung Ihrer Teilnahme an der Abstimmung und von unserer im letzten Jahr für die Kirche geleisteten Arbeit zu überzeugen.

Wie in der Kirchenordnung vorgesehen werden wir die laufenden Geschäfte der Kirche weiterführen, bis ein neues Konsistorium gewählt ist. Wir werden mit Maître Schmartz, dem Administrator, der diese Wahl organisieren wird, bei der Vorbereitung weiterhin zusammenarbeiten und hoffen, dass die Entwicklung der Pandemie-Situation es bald erlauben wird, die Wahl ordnungsgemäß abzuhalten.

 

GV2020 ergebn.jpg